Donnerstag, 29. Oktober 2009

Grasgefühle
.
ich fühle
uns wie Gras
weit verzweigt mit
unseren Wurzeln
strebend nach mehr
.
Mariposa
.

Kommentare:

Sternenhimmel hat gesagt…

ein schönes Gedicht...ich weiß, dass auch meine Wurzeln sich suchend ausbreiten, bis sie spüren, dass sie ihr Ziel erreicht haben.
Ganz liebe Grüße...Deine Carenina

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
M a r i p o s a hat gesagt…

liebe Carenina-,

danke für deinen Kommentar, freue mich immer wieder darüber, dich als treue Freundin und Leserin auf meinen Blogs/Spaces zu haben ... herzlich willkommen hier ...Liebesgedichte mögen hin und wieder als kitschig gelten und dennoch bin ich der Meinung, daß sie einfach zu uns Menschen gehören, wie die Liebe eben auch ... liebe Grüße Ursa