Montag, 11. Januar 2010

verlangend
Lichtblitze
zittern
im Körper
zwischen Dir und mir fliegt
die Sanftheit davon
d a n n
los l a s s e n
den Himmel flügelnd
überwinden
.
Mariposa

Kommentare:

Rachel hat gesagt…

Du Beste, ja, das ist Verlangen pur..wundervolle Worte dafür und dieses Empfinden dazu...genial!!

dir noch einen schönen Abend;-)

herzlich, Rachel

Anonym hat gesagt…

danke für deine Worte
danke für den schönen Abend
"nichts ist so alt
wie das Verlangen..."
egal, nach wem, nach was, und wann und wie und wo :-) nichts ...!!!!

herzlich Ursa

M a r i p o s a hat gesagt…

war auf einem anderen Blog, deshalb anonym ... dir auch einen schönen Abend :-) Ursa

Sternenhimmel hat gesagt…

wunderschön, dieses zarte Liebesgedicht, wenn man das liest, möchte man noch einmal jung sein.

Ganz liebe Grüße in Deinen Tag
von Carenina

grenzenloswortlos hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
grenzenloswortlos hat gesagt…

liebe Carenina,

danke für deinen Kommentar ...unabhängig vom Alter, einfach Gefühle zulassen und l e b e n ... herzlichst deine Ursa

bine hat gesagt…

Liebe Ursa, auf meinem Blog wartet was auf dich! Doppelt für dich, auch für diesen schönen Blog!

M a r i p o s a hat gesagt…

liebe bine, D A N K E für den Award und danke für deinen Kommentar, ich liebe dieses Blog auch sehr, hier bin ich ICH, hier darf ich´s sein :-) herzlich Ursa