Montag, 2. November 2009

Weißt Du
.
daß Du mein Zuhause bist
daß ich in dir bin und dort bleibe
aus Liebe, weißt du
daß Du der Zauberklang bist
den ich höre, wenn der Wind durch
die Bäume weht
und ich auf dem höchsten Zweig
Dich erwarte
und die Sehnsucht heraufsteigt

Ast für Ast
Blatt fürBlatt
Blüte für Blüte
und nicht endet

am Ende der Leiter
weißt du das ?
.
Mariposa
.






.


Kommentare:

Sternenhimmel hat gesagt…

Liebe Ursa,
dieses Gedicht ist ein Traum...in Gedanken sitze ich auf dem Zweig und lasse diese Worte auf mich wirken... einfach wunderschön.
Viele, liebe Grüße von...Carenina

kathrin hat gesagt…

das ist ganz ganz wunderschön !!! herzlichst Kathrin

M a r i p o s a hat gesagt…

danke Carenina, danke Kathrin für eure Kommentare ... da ich der Meinung bin, dass in unserem Leben überall die Liebe zu kurz kommt (oder mir auch nur so scheint ) habe ich mich entschlossen, einen Liebes-Lyrik-Blog zu "beschreiben" ... LIEBE Grüße :-) Ursa